Ledertaschen Pflege

Pflege Ihrer Ledertasche

Echtes Leder – ein Material mit einzigartigen Eigenschaften. Die wichtigsten davon ist die Haltbarkeit und Beständigkeit gegen Feuchtigkeit, Hitze und bei niedrigen Temperaturen. Echtes Leder wird seinem Besitzer so lange dienen, dass die meisten Taschen ihr attraktives Aussehen nicht verlieren. Aber, wie alle männlichen Hand-Spielereien, benötigt es Pflege und Aufmerksamkeit.

[abx product=“11309″ template=“1239″]

Echtes Leder, abhängig von der Methode seiner Herstellung, kann mit einer unterschiedlichen Anzahl von Falten, glatt oder rau sein. Produkte aus verschiedenen Arten unterscheiden sich im Grad der Lederverschmutzung und erfordern unterschiedliche Pflege. Glattes Leder ist weniger leicht verschmutzt, es hat Glanz. Reiben Sie es mit Zitronensaft, Glycerin,

[abx product=“11317″ template=“1239″]
frisch geschnittene Orangenschalen oder besonderen Mittel der Lederpflege. Leichten Schmutz können Sie schon entfernen, indem Sie mit einem Wattestäbchen oder einem Tuch, in Seifenwasser oder Klarspüler getränkt, über das Leder wischen.

Taschen mit einem faltigen Leder (vor allem bei hellen Farben) müssen bei Verschmutzung im warmen Wasser und, bei einer starken Verschmutzung, im Seifenwasser unter Zugabe von Ammoniak

[abx product=“11319″ template=“1239″]
getränkt und mit einem Schwamm gereinigt werden. Nach der Reinigung wischen Sie die Tasche trocken.

Reinigen Sie eine Ledertasche nie mit groben Schwämmen oder Bürsten. Diese können das Leder beschädigen. Unter keinen Umständen sollten Sie für die Reinigung der Tasche eine Art von Lösungsmitteln (Benzin, Aceton, Nagellackentferner) verwenden. Diese führen zu großen Schäden am Leder. Es gibt Spezialwerkzeuge, die Flecken und Schmutz aus dem Leder entfernen.

Jegliche Flüssigkeiten müssen sofort trockengewischt werden, bevor die Flüssigkeit vom Leder aufgenommen werden kann (wie verschütteter Tee, Kaffee oder Saft). Dafür sollten Sie immer ein weiches Tuch oder spezielle Reinigungstücher für Lederwaren mit sich tragen.

Die Spuren eines Kugelschreibers können mit Klebeband oder einem harten Gummi, sowie mit einem Tupfer, getränkt in Terpentinöl

[abx product=“11320″ template=“1239″]
oder Baldrian,

[abx product=“11326″ template=“1239″]
und Zitronensafttropfen entfernt werden. Fett und Ölverschmutzungen können mit Kreidepulver beseitigt und abgedeckt werden. Man kann auch eine Lösung von Soda in warmer Milch verwenden. Lippenstiftflecken können mit Alkohol entfernt werden.

Jedoch sollten Sie bei jeglichen Verschmutzungen einen Experten konsultieren oder in die Reinigung gehen. Wenn Sie sich entscheiden, das Leder zu Hause zu reinigen, ist es besser dies an Stellen zu machen, die nicht sichtbar sind (z.B. auf der Innenseite der Tasche).

Eine weiße Tasche kann manchmal mit einer Mischung aus Eischnee und Milch oder kosmetischer Milch gereinigt werden. Schwarze Taschen sollten Sie mit Zitronensaft reinigen. Braunes Leder kann mit Kaffeesatz, in einem weichen Tuch gewickelt, gereinigt werden. Bei erfrischenden Farben werden frische Zwiebeln benutzt. Taschen aus Reptilienleder sollten mit einem weichen Wolltuch gereinigt werden. Vermeiden Sie eine Nassreinigung bei diesem Leder, da es durchnässt wird.

Auch die Lagerung der Ledertasche ist wichtig. Die langfristige Lagerung in einem zerknitterten Zustand kann die Tasche verformen. Um die vorherige Form wiederherzustellen, müssen Sie die Tasche ausbreiten und sie mit zerknittertem Papier füllen. Sie können das Leder sogar bügeln, wenn es die Form der Tasche ermöglicht und immer auf der Rückseite. Die Ledertasche kann zudem ihre Form verlieren, wenn Sie zu schwere Sachen tragen.

Denken Sie daran, dass Lederwaren nass werden können. Wenn die Tasche nass wird, trocknen Sie sie unbedingt, damit sie nicht verformt wird. Sie können die Tasche mit Papier füllen, das die Feuchtigkeit schnell absorbiert und die Form der Tasche erhält.

Lagern Sie Ledertaschen in Beuteln oder Säcken aus atmungsaktiven Materialien (Leinen oder Baumwolle). Kunststoffbeutel lassen das Leder nicht „atmen“, wodurch die Tasche austrocknet und ihre Schönheit verliert.

Denken Sie daran, dass die ordnungsgemäße Lagerung und Wartung es Ihnen ermöglicht, Ihre Ledertasche länger zu benutzen.